DE

Die häufigsten Hypotheken erklärt

Wenn Sie nicht planen, das gesamte Bargeld für ein Haus zu bezahlen, benötigen Sie eine Hypothek. Wenn Sie zum ersten Mal ein Eigenheim kaufen, wissen Sie vielleicht nicht, dass es tatsächlich viele Arten von Hypotheken gibt. Es wird immer dringend empfohlen, nach der besten Hypothek für Ihre einzigartige Situation zu suchen. Aber woher wissen Sie überhaupt, wo Sie anfangen sollen? Lassen Sie uns die gängigsten Hypothekenarten aufschlüsseln, damit Sie Ihre Optionen verstehen, bevor Sie beginnen.

FHA Darlehen

FHA Darlehen sind ideal für Erstkäufer von Eigenheimen. Sie werden von der Eidgenössischen Wohnungsverwaltung unterstützt. FHA-Darlehen erfordern oft niedrigere Kredit-Scores und geringere Anzahlungen. Während ein konventioneller Kredit eine Anzahlung von 20 Prozent erfordern kann, erfordert ein FHA-Darlehen oft nur eine Anzahlung von 3,5 Prozent. Sie haben auch wettbewerbsfähige Zinssätze.

VA Darlehen

Sind Sie ein Veteran, ein Soldat oder ein Ehepartner des Militärs? Dann können Sie sich für ein VA-Darlehen qualifizieren. Diese Hypotheken werden vom US Department of Veterans Affairs garantiert. Diese Darlehen bieten eine No-Money-Down-Option, was bedeutet, dass Sie kein Geld für eine Anzahlung sparen müssen. Diese Kredite werden nicht von der Regierung vergeben. Stattdessen können Sie nach privaten Kreditgebern suchen, die VA-Darlehen anbieten. Besuchen Sie die VA-Website um herauszufinden, ob Sie qualifiziert sind.

USDA-Darlehen

Es gibt eine dritte Hypothekenart, die ebenfalls von der Regierung unterstützt wird – ein USDA-Darlehen. Diese werden vom US-Landwirtschaftsministerium garantiert. Während diese Art von Darlehen häufig für landwirtschaftliche Immobilien verwendet wird, steht sie auch denen in ländlichen und vorstädtischen Gemeinden offen. Wie ein VA-Darlehen können diese Darlehen eine vollständige Finanzierung für ein Haus bieten, was bedeutet, dass Sie keine Anzahlung leisten müssen. Sie haben wettbewerbsfähige Preise und niedrige Gebühren, was sie zu einer weiteren großartigen Option macht. Besuche den USDA-Website um herauszufinden, ob Sie qualifiziert sind.

Konventionelle Darlehen

Schließlich a konventionelle Hypothek ist die Art von Kredit, die Sie bei Ihrer Bank beantragen würden. Im Gegensatz zu den oben aufgeführten Krediten werden diese nicht vom Bund gedeckt. Konventionelle Kredite können „konforme“ oder „nicht konforme“ Hypotheken sein. Wenn Sie sich für eine konforme Hypothek entscheiden, befolgt der Kreditgeber die von Fannie Mae und Freddie Mac festgelegten Regeln. Obwohl sie nicht von der Regierung unterstützt werden, befolgen sie die von der Regierung festgelegten Richtlinien. Nicht konforme Kredite hingegen befolgen diese Regeln nicht. Wenn Sie die von Fannie Mae und Freddie Mac festgelegten Richtlinien nicht erfüllen, können Sie sich für ein nicht konformes Darlehen qualifizieren. Sie sind oft eine gute Wahl für diejenigen, die große Kredite benötigen, aber Sie können auch einen höheren Zinssatz zahlen.

Wenden Sie sich an Agent inc. heute

Sie haben viele Möglichkeiten, wenn es um Hypotheken geht. Deshalb kann es so hilfreich sein, einen Experten an seiner Seite zu haben. Wenn Sie sich auf den Kauf eines Eigenheims vorbereiten, wenden Sie sich an die Experten unter Agent inc. beim 949-791-8160 oder [email protected]. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Welt für neue Möglichkeiten zu öffnen!

Ziehen um? Kennen Sie den Wert Ihres Hauses ...